Welpen

Welpen – mehr als nur eine Verpaarung zweier Hunde. Es fängt schon mit dem sorgsamen Aussuchen eines Deckpartners an. Wir achten auf einen möglichst niedrigen COI als auch AVK (Inzucht- und Ahnenverlustkoeffizient).
Verpaarungen von 2 Trägern des gleichen Gen-Defektes, in denen statistisch 25% betroffene Welpen fallen können, lehnt der DLWC ab – sprich +/- x +/- Verpaarungen.
Außerdem sollte der Rüde von Größe, Exterieur und vom Wesen passen.

Unsere Welpen werden die ersten Lebenstage und Wochen in unserem Schlafzimmer verbringen und ziehen mit ca. 3 Wochen in den Wohnbereich um. So nehmen sie am täglichen Familienleben teil und werden von klein auf an alle möglichen Geräusche, wie Fernsehen, Staubsauger, Küchengeräte usw. gewöhnt. Unser Garten steht den Welpen jederzeit zum Toben und Rennen zur Verfügung und sie werden liebevoll umsorgt und betreut. Die Prägung unserer Welpen ist uns sehr wichtig. Sie sollen selbstbewusst und wesensfest in die Welt gehen und mit ihrer freundlichen und charmanten Art ihre neuen Familien bereichern. Autofahrten gehören genauso zur Sozialisierung wie auch kleinere Ausflüge in die Natur. Die Welpen werden in der 10. Woche an ihre neuen Besitzer abgegeben. Dann sind sie ihrem Alter entsprechend geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und auf MDR1 und CEA Gen getestet. 

Ein EU-Heimtierausweis und ein aktuelles tierärztliches Gesundheitszeugnis sowie ein Starterpaket gehören zur Welpenausstattung. Auch nach dem Auszug unserer Welpen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns über regen Austausch mit den neuen Welpenbesitzern.

Wir möchten unsere künftigen Welpenbesitzer frühzeitig Kennenlernen und setzen voraus, dass auch diese uns und vor allem Yuna kennen lernen wollen.